Die Wachmannstraße – gelebte Nachbarschaft

Wie sich ein bäuerliches Marschendorf ohne Dorfkern und Kirche in ein modernes, urbanes Viertel verwandelt hat.
Lesen Sie dazu den interessanten und ausführlichen Artikel im Weser-Kurier.

Gelebte Nachbarschaft

Broschüre : 100 Jahre Wachmannstraße

Die Broschüre zum 10jährigen Geburtstag des Vereins – mit Texten und Fotografien zu 100 Jahren Geschichte der Straße – ist über den Verein zu erwerben.
Sie spannt einen Bogen von den Anfängen der Straße um 1900 bis heute. Viele Fotos zeigen die unterschiedlichen Haustypen, Baustile und Kunstepochen.

Und die Broschüre informiert anschaulich und unterhaltsam darüber:

- wie die Straße zu ihrem Namen kam,

- wie die Standortgemeinschaft Wachmannstraße enstanden ist,

- wie sich der Verein politisch engagiert und wie er sich die Zukunft des Quartiers vorstellt,

- was die Straße heute so lebenswert macht.

Sie kostet 5 Euro und kommt ohne Werbung aus.
Sie kann auch direkt bei uns per e-mail bestellt werden.
info@diewachmannstrasse.de

… wie Klein-Eppendorf in Hamburg.
Kathrin Müller
Zimbella Schöne Schuhe