18. WACHMANNSTRAßENFEST AM 22. JUNI

“Die Welt bei uns zu Gast”.
Unter diesem Motto findet am Samstag, den 22.6. das 18. Wachmannstraßenfest statt.

Viele attraktive Aktionen in und vor den Geschäften, kulinarische Köstlichkeiten unserer Gastronomie, wie z.B. Wein, Longdrinks, Cocktails und Bier, Würstchen und Steaks vom Grill, unsere Tombola mit vielen attraktiven Preisen, der historische Straßenspaziergang
(Treffpunkt 16 Uhr Bühne Benqueplatz) und Spielen in der Gabriel-Seidl-Str. sind einige der vielen Programmpunkte an diesem Tag.

Nicht zu vergessen der Wochenmarkt, der wieder in der Benquestraße seine Stände aufbaut und den ganzen Tag über das Fest mit seinem Flair bereichern wird.
Und ab 18 Uhr, nach der offiziellen Eröffnung durch den Verein beginnt auf der Bühne am Benqueplatz mit der Band “Blue Flames”, um 19 Uhr die Party mit Livemusik und hoffentlich ausgelassener Stimmung.

Wir freuen uns auf viele Besucher in der Wachmannstraße und wünschen allen einen schönen Tag im Quartier.

Termine 2019

Wachmannstraßenfest
Samstag, 22. Juni

Candlelight-Shopping
Donnerstag, 21. November

SWB Ladesäule für Elektroautos in der Wachmannstraße

Seit Januar ist die neue Ladesäule der SWB für Elektroautos in der Wachmannstraße/ Ecke Schubertstraße in Betrieb.
Der Verein “Die Wachmannstraße” hatte auf seiner letzten Mitgliederversammlung die Installierung aus verschiedenen Gründen nicht befürwortet.
Die notwendigen Schilder für die Kunden der Ladesäule sind bis jetzt jedoch nicht aufgestellt und Markierungsarbeiten nicht ausgeführt worden.
Dieses Versäumnis führt dazu, dass Elektroautos zum Aufladen auf dem umliegenden Grünstreifen stehen, da die Stellplätze vor der Ladestation zum Parken belegt sind.
Dies ist ein für alle Beteiligten unbefriedigender Zustand, der vom Wachmannstraßenverein bereits bei der SWB und dem Amt für Straßen und Verkehr (ASV) bemängelt wurde.
Wir bleiben am Ball und informieren Sie, sobald sich Änderungen ergeben.

Der Vorstand
Die Wachmannstraße e.V.

Am Stern läuft es wieder rund

Es läuft wieder rund am Stern in Schwachhausen.
Neue Fahrbahnmarkierungen, neue Schilder, neuer Asphalt und noch ungewohnte Fahrwege sollen die erhofften Verbesserungen bringen. Ob der gewünschte Erfolg der aufwändigen Umbauarbeiten auch wirklich eintritt, nämlich die deutliche Reduzierung der Unfälle, an denen zuletzt sehr viele Radfahrer beteiligt waren, wird sich in der nahen Zukunft zeigen müssen.

Artikel Weser-Kurier / 26.7.2018
Ein Jahr nach dem Umbau: So läuft`s am Stern

Artikel Weser-Kurier / 3.8.2017
Am Stern: so läuft es rund

Die Wachmannstraße – gelebte Nachbarschaft

Wie sich ein bäuerliches Marschendorf ohne Dorfkern und Kirche in ein modernes, urbanes Viertel verwandelt hat.
Lesen Sie dazu den interessanten und ausführlichen Artikel im Weser-Kurier.

Gelebte Nachbarschaft

Broschüre : 100 Jahre Wachmannstraße

Die Broschüre zum 10jährigen Geburtstag des Vereins – mit Texten und Fotografien zu 100 Jahren Geschichte der Straße – ist über den Verein zu erwerben.
Sie spannt einen Bogen von den Anfängen der Straße um 1900 bis heute. Viele Fotos zeigen die unterschiedlichen Haustypen, Baustile und Kunstepochen.

Und die Broschüre informiert anschaulich und unterhaltsam darüber:

- wie die Straße zu ihrem Namen kam,

- wie die Standortgemeinschaft Wachmannstraße enstanden ist,

- wie sich der Verein politisch engagiert und wie er sich die Zukunft des Quartiers vorstellt,

- was die Straße heute so lebenswert macht.

Sie kostet 5 Euro und kommt ohne Werbung aus.
Sie kann auch direkt bei uns per e-mail bestellt werden.
info@diewachmannstrasse.de

… der Ort an dem ich finde, was ich brauche – nette Leute, gute Geschäfte, grüne Gärten und eine muntere Gastronomie.
Ulla Dopatka
Anwohnerin