Der Kulturausschuss – offen für Kultur und Kunst

Aktive Mitglieder im Kulturausschuss denken, planen und organisieren rund um bestehende und neue Projekte für die Wachmannstraße.

Die Wachmannstraße wird immer attraktiver für engagierte Kulturschaffende. Galerien und Ateliers siedeln sich hier an. Der Kulturausschuss des Vereins hat sich während des Umbaus der Wachmannstraße 2005 mit viel beachteten Aktionen bekannt gemacht. Drei Mal wurde die Straße seitdem zur „längsten Galerie Bremens“. Der Ausschuss kooperiert unter anderem mit der Initiative Kulturkataster (www.kulturkataster.de), in der sich Künstler und kulturell Aktive vernetzen.

Der Kulturausschuss freut sich auf Ihre Ideen und Anregungen.

Mitglieder des Kulturausschusses:
Matthias Bröring (Optik101), Tanja von Daak (Reisebüro Commodore), Ursula Dopatka (Anwohnerin), Betina Festerling (Anwohnerin)), Jürgen Klecha (articolo, Spielwaren), Suzanne Lingke (Danny´s).

… mein zweites Zuhause.
Gerhard Schröder
Seit 30 Jahren Postbote in der Wachmannstraße, Ehrenmitglied des Vereins